Haifa

Startseite

China

   Beijing
   Xi'an
   Guilin
   Shanghai
   Suzhou
   Essen
   Panorama

Taiwan

   Taipei
   Rezepte

Arabische Emirate

   Abu Dhabi
   Dubai
   Panorama

Irland

   Dublin
   Kilkenny
   Waterford
   Killarney
   Doolin
   Trim
   Kells

Tschechische Republik

   Prag
   Panorama

USA

   Seattle
   Panorama

Israel

   Haifa

Frankreich

   Paris

Schweiz

   St.Moritz

Deutschland

   Sylt

Niederlande

   Zandvoort
   Amsterdam

Portugal

   Lagos

Jugoslavien

   Becici

Internes

   Neues
   Impressum

Weblinks

   8Bit-Museum.de
   Meine Software


Israel - Haifa

Haifa

Von Tel Aviv (auf dem Bild sind im Hintergrund noch einige Ausläufer zu sehen) aus sind es noch knapp eine Stunde Autofahrt nach Haifa. Haifa ist mit rund 270.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Tel Aviv und Jerusalem. Tel Aviv
Schon von weitem sind die ersten Firmengebäude zu erkennen. Haifa liegt in Nordisrael am nördlichen Abhang des Karmelgebirges. Durch diese Lage hat Haifa eine besondere Firmengebäude
Durch die Lage am Berghang (bis auf ca. 400m Höhe) hat Haifa eine besondere städtische Gliederung: Am Meer befinden sich Industriegebiete (darunter das Matam Advanced Technology Center), der größte Teil der arabischen Bevölkerung Haifas wohnt in diesem Stadtteil (Ha'Ir). Etwa auf 100m Höhe (Stadtteil Hadar Ha'Carmel) befinden sich die Hauptgeschäftszonen. Und im höchstgelegenen Teil Haifas (Central Carmel) liegen die meisten Hotels und Restaurants, sowie die teuersten Wohngegenden. An der höchsten Stelle (auf über 400 Meter) liegt die Universität Haifa. Lage am Berghang
Zum Strandurlaub sollte man aber nicht unbedingt nach Haifa fahren. Zwar gibt es vereinzelt auch Sandstrand... Carmel Beach
...aber es gibt definitiv bessere Wassersportgebiete als Carmel Beach. Surfer dürften bei entsprechendem Wetter aber auf ihre Kosten kommen. Carmel Beach
Bei Sonnenwetter sieht der Strand schon viel einladender aus und einige nette Restaurants und Strandbars laden zum Verbleiben ein. Carmel Beach
Auch zum Shoppen bietet Haifa einiges. Zwar sind die Malls nicht die größten ihrer Art, aber auch die kleiner Malls, wie die hier abgebildete "Castra" Mall (das nächste Bild zeigt den Innenhof). Castra Mall
Die "Grand Canion" Mall (ohne Abbildung) soll derzeit die größte Mall Israels sein. Allerdings sollte man nicht allzu viel zeit für einen Besuch einplanen, denn nach unseren Maßstäben ist sie so groß nun auch wieder nicht. Castra Mall
Der Bab (arab. "das Tor"), mit bürgerlichen Namen Mirza Ali Muhammad (20.10.1819-9.7.1850) erklärte sich 1844 zum Bab (einer Art Vorläufer des Mahdi) und war Stifter der Babi-Religion (Babismus). Seine irdischen Überreste hielt man in Persien versteckt bis sie 1899 nach Haifa (Israel) brachte und 1909 von Abdul Baha in einem Mausoleum am Berg Karmel zur Ruhe gebettet wurden. Hängende Gärten in Haifa
Das Mausoleum war zuvor an dem von Baha'u'llah, dem Stifter der Baha'i-Religion, vorherbestimmten Platz errichtet worden. Die Hängende Gärten der Baha'i in Haifa sind auf jeden Fall einem Besuch wert, leider können nur die unteren Gärten frei besucht werden. Die oberen Gärten sind nur für Pilger zugänglich. Hängende Gärten in Haifa
Am Fuße der Hängenden Gärten der Baga'i liegt die Deutsche Kolonie in Haifa. Die Templersiedlung wurde 1869 gegründetet und in deren ehemaligen Gemeindehaus befindet sich heute das Stadtmuseum. In der Deutschen Kolonie befindet sich auch das Touristeninformationszentrum. Interessant ist auch der Besuch des Deutschen Friedhofs, der sich ebenfalls ganz in der Nähe befindet. Deutsche Kolonie
Von den Trassen der Deutschen Kolonie, wie auch der Hängenden Gärten der Baga'i, aus, hat man nochmals einen schönen Überblick über Haifa. Deutsche Kolonie
Nach einem anstrengenden Tag kann man in einem der Strandbars den Sonnenuntergang genießen... Sonnenuntergang
...allerdings wird es am Abend selbst im April noch recht kühl. Sonnenuntergang
Haifa bei Nacht! Haifa bei Nacht!
Im Matam Advanced Technology Center in Haifa haben viele bekannte Firmen ihre israelischen Niederlassungen, wie z.B. Microsoft... Microsoft
...mit mir im Eingangsbereich,... Microsoft
...aber auch Intel, Philips, Hewlett Packard, u.a. Firmen sind hier ansässig. Intel

Die Bilder können duch Mausklick vergrößert werden.

Weiterführende Links:
Haifa (offizielle Website)
Wikipedia: Haifa
MATAM Technology Center
© Stephan Slabihoud