Sylt

Startseite

China

   Beijing
   Xi'an
   Guilin
   Shanghai
   Suzhou
   Essen
   Panorama

Taiwan

   Taipei
   Rezepte

Arabische Emirate

   Abu Dhabi
   Dubai
   Panorama

Irland

   Dublin
   Kilkenny
   Waterford
   Killarney
   Doolin
   Trim
   Kells

Tschechische Republik

   Prag
   Panorama

USA

   Seattle
   Panorama

Israel

   Haifa

Frankreich

   Paris

Schweiz

   St.Moritz

Deutschland

   Sylt

Niederlande

   Zandvoort
   Amsterdam

Portugal

   Lagos

Jugoslavien

   Becici

Internes

   Neues
   Impressum

Weblinks

   8Bit-Museum.de
   Meine Software


Deutschland - Sylt

Sylt

Sylt hat seinen Status dem Fremdenverkehr zu verdanken, der in Westerland bereits Mitte des 19.Jahrhunderts begann; dabei war Westerland um die Jahrhundertwende noch eine der ärmsten Ortschaften der Insel. Heute ist es zu einem der beliebtesten Ziele an der deutschen Nordseeküste geworden. Westerland
Sylt ist die größte deutsche Nordseeinsel mit einer Fläche von ca. 99 qkm (von Norden nach Süden ca. 38,5 km lang und von Westen nach Osten zwischen 350 m (am Königshafen bei List) und 12,6 km (von der Stadt Westerland bis zur Nössespitze bei Morsum) breit). Sylt ist über den Hindenburgdamm seit dem 1.6.1927 mit dem Festland verbunden und über diesen heute per Autoverladung zu erreichen. Sylt
Sylt bietet für jeden Geldbeutel Unterkünfte: Ferienwohnungen, Pensionen und (Luxus-)Hotels. Wer etwas mehr in seine Unterkunft investieren möchte, kann auch direkt in Strandnähe eines der vielen kleines Reetdachhäuser mieten oder kaufen. Reetdachhäuser
Westerland, die Hauptstadt der Insel, wurde von den ehemaligem Einwohnern des Dorfes Eidum erbaut. Westerland liegt direkt an der Küste und schrieb Geschichte. Schon vor Jahrzehnten faszinierten der Westerländer Strand und die Promenade Badegäste. Uferpromenade
Auf einem kleinen Platz findet man den 1980 gebauten Brunnen "Wilhelmine von Sylt". Wilhelmine von Sylt
Sylt verfügt über 40 km feinen Sandstrand. Dabei findet man an der Westseite eine raue Brandung und an der Ostseite ein stilles Wattenmeer. Sandstrand
Es gibt unzählige urwüchsige Dünen und grüne Deiche, blühende Heidelandschaft und große Kliffs. Heidelandschaft
Keitum ist einer der ältesten Orte der Insel und war über Jahrhunderte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts ihr Hauptort. Dort findet man auch das Wattenmeer, das östlich der Insel zwischen Sylt und dem Festland gelegen ist. Wattenmeer
Im heutigen Sylter "Promi-Dorf" Kampen verbrachte schon einst die geistige und künstlerische Elite Deutschlands, wie Emil Nolde, Thomas Mann und Peter Suhrkamp, um nur einige wenige zu nennen, ihren Urlaub. Landschaft
An dem 21 Meter hohen und 1800 Meter langen Morsum-Kliff (auch Buntes Kliff), das seit 1923 unter Naturschutz steht, kann die geologische Geschichte der letzten 5 Millionen Jahre der Region abgelesen werden. Morsum-Kliff
Im Norden gelangt man mit der Römö-Sylt Linie schnell nach Dänemark oder umgekehrt mit der Römö-Sylt-Linie per Autofähre von der dänischen Nachbarinsel Rømø, die durch einen Autodamm mit dem Festland verbunden ist, nach Sylt. Römö-Sylt Linie
Das südliche Ende der Insel Sylt, Hörnum, lädt mit seinen weiten Heide- und Dünenlandschaften zu Spaziergängen ein. Dort steht auch Hörnums rot-weißer Leuchtturm. Leuchtturm Hörnum

Die Bilder können duch Mausklick vergrößert werden.

Weiterführende Links:
Sylt
Westerland
Kampen
List
Rantum
Hörnum
Infos über Sylt (Wikipedia)
© Stephan Slabihoud