Dublin City | Trinity College | Saint Stephen's Green Park | Dublin Castle | Guinness Brewery | National Museum
Kilkenny Castle | Impressionen | Waterford & Youghal | Killarney & Kenmare | Staigue Stonefort
Ladies View & Muckross House | Aillwee Cave | Cliffs of Moher | Trim Castle & Newgrange | Hochkreuze von Kells

Startseite

China

   Beijing
   Xi'an
   Guilin
   Shanghai
   Suzhou
   Essen
   Panorama

Taiwan

   Taipei
   Rezepte

Arabische Emirate

   Abu Dhabi
   Dubai
   Panorama

Irland

   Dublin
   Kilkenny
   Waterford
   Killarney
   Doolin
   Trim
   Kells

Tschechische Republik

   Prag
   Panorama

USA

   Seattle
   Panorama

Israel

   Haifa

Frankreich

   Paris

Schweiz

   St.Moritz

Deutschland

   Sylt

Niederlande

   Zandvoort
   Amsterdam

Portugal

   Lagos

Jugoslavien

   Becici

Internes

   Neues
   Impressum

Weblinks

   8Bit-Museum.de
   Meine Software


Irland - Doolin

Aillwee Cave

Der kleine Küstenort Doolin ist im Sommer von Touristen überlaufen, nicht ohne Grund, liegen doch die Cliffs of Moher ganz in der Nähe.
Von Doolin aus sind die Cliffs of Moher schon zu sehen.
Und auch in Doolin findet man die typische Steinküste. Selbst im Sommer sind diese Küstenstreifen oft menschenleer.
Mitten in der bizarren Steinlandschaft Burren liegt Aillwee Cave, Irlands umfangsreichtes Höhlensystem. Man kann die, ca. 300m in den Felsen hineinreichende Höhle, auch besichtigen.
Auch wenn die Iren auf diese Höhle sehr stolz sind, sie ist überhaupt nicht mit deutschen Tropfsteinhöhlen, wie z.B die Attahöhle zu vergleichen und man wird u.U. doch sehr enttäuscht von einem Besuch sein. Den hohen Eintritt ist diese Höhle es wirklich nicht wert.

Die Bilder können duch Mausklick vergrößert werden.

Weiterführende Links:
Aillwee Cave
Clare County Council
© Stephan Slabihoud